Leitbild


Die im dbl organisierten Logopädinnen und Logopäden haben sich auf das folgende Leitbild verständigt.

Logopädinnen und Logopäden arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich im Gebiet von

  • Sprache
  • Sprechen
  • Stimme
  • Hören
  • sowie Schlucken

die wesentliche Fundamente menschlicher Kommunikation und Lebensqualität sind.

Sie leisten in unserer Kommunikations- und Wissensgesellschaft einen wichtigen Beitrag, Menschen die Teilhabe an dieser Gesellschaft zu erleichtern, zu ermöglichen oder zu erhalten.

Sie orientieren sich dabei an einem Menschenbild, das die Würde und Integrität des Individuums achtet, seine Selbstverantwortung respektiert und zum Erhalt und Schutz fundamentaler menschlicher Rechte verpflichtet.

Sie erwerben in ihrer Ausbildung fachspezifische Kompetenzen für die jeweiligen Aufgabenfelder:

  • Prävention
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Training
  • Beratung
  • Rehabilitation
  • Evaluation
  • Lehre
  • logopädische Supervision
  • und Forschung.

Sie machen ihre Tätigkeit den Beteiligten transparent und stellen die Qualität ihrer Arbeit sicher im Dienste derer, die ihre Leistungen in Anspruch nehmen.

Kennzeichen logopädischen Handelns sind:

  • Selbstständigkeit
  • Sprechen Eigenverantwortlichkeit
  • Interdisziplinarität
  • und eine intensive Interaktion mit Patientinnen
  • und Patienten bzw. Klientinnen und Klienten.

Außerdem reflektieren Logopädinnen und Logopäden kontinuierlich den Stand ihres Fachwissens und die Ergebnisse ihrer beruflichen Tätigkeit.

Hier geht's zur Website des dbl (Deutscher Bundesverband der Logopädie e.V.)

 

Extras

Selbstverständlich ist die Praxis rollstuhlgerecht.
Gerne führen wir nach Absprache Hausbesuche bei entsprechender Verordnung durch.
Behandlungen auch in Englisch möglich.

Mehr Informationen

 

Die Praxis für Logopädie Florian Schröder befindet sich in Bohlsen im Landkreis Uelzen.